Filter Reinigung

Filter Brause
39,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

Filterreinigung mit FilterCleanNatural

Whirlpool-Filter bestehen aus einem speziellem Vlies. Das sind Gewebe, welche viel Fett und Schmutz aufnehmen können. Bei einer richtigen Reinigung muss der Filter unbedingt eine Nacht in eine warme Reinigungslösung mit FilterCleanNatural eingelegt werden und am nächsten Tag gründlichst ausgespült werden. Dazu empfehlen wir eine spezielle Filterbrause. SpaBalancer FilterCleanNatural wurde entwickelt um Fette aus dem Gewebe zu lösen. Zusätzlich enthält es auch ein Peroxid (Aktivsauerstoff) welcher Biofilme oxidiert und das Gewebe bleicht damit der Filter nicht vergilbt. Außerdem zerstört der Filterreiniger unangenehme Filtergerüche die sich ansonsten im Wasser ausbreiten könnten. Es ist wichtig, das der Filter mindestens alle zwei Wochen gereinigt wird. In der Anfangszeit auch häufiger. Bei Wasserproblemen sollte man immer mit sauberen Filtern anfangen und die Filterlaufzeit von 6 Stunden Minimum auf 8 Stunden oder mehr erhöhen.


Benötigte Produkte

Filterreiniger, Filterbrause/ Gartenschlauch, Behälter (z.B. Eimer),optional SpaBalancer UltraShock


 
Schritt 1

Füllen Sie den Eimer mit heißem Wasser (ca. 55°C) auf und geben Sie anschließend einen halben Messbecher (50ml) SpaBalancer FilterCleanNatural hinzu.



Schritt 2

Legen Sie den Filter in den Eimer. Der Behälter muss groß genug sein, so dass der Filter komplett unter Wasser ist. Den Filter mindestens 12 Stunden in der Reinigungslösung lassen.



Schritt 3

Spülen Sie den Filter mit einer Filterbrause aus. Zuerst sollten Sie die Brause senkrecht halten und den Filter so rings herum einmal ausspülen. Danach halten Sie die Brause waagerecht und wiederholen diesen Vorgang bis nur noch sauberes und klares Wasser aus dem Filter kommt.



Schritt 4 (optional)

Für eine noch intensivere Reinigung legen Sie den Filter danach eine Nacht in einen Eimer mit 10 Liter Wasser und 20 ml UltraShock. Dadurch wird der Filter noch weißer und auch der letzte eventuell verbleibende Biofilm mit Bakterien wird entfernt.